Volkswagen: Erste Fakten zum neuen Touran

Foto 1
Foto 2
Foto 3

Als leistungsstärksten Benzin-Direkteinspritzer wird VW im neuen Touran ab dem Frühjahr 2007 erstmals ein Twincharger mit 125 kW/170 PS zum Einsatz bringen. Geschaltet wird der 1.4 TSI serienmäßig über das Doppelkupplungsgetriebe DSG. Sofort zur Markteinführung des neuen Touran gibt es den 103 kW / 140 PS starke Touran 1.4 TSI, dessen Twincharger optional nun ebenfalls mit DSG erhältlich ist.

Als weiteres Merkmal stellt VW den optionalen Parklenkassistenten (inklusive Parkpilot / Abstandswarner vorn und hinten) heraus. Der von Volkswagen entwickelte Park Assist ermöglicht das automatische Einparken. Aktiviert wird der Park Assist auf Knopfdruck. Bei Geschwindigkeiten bis zu 30 km/h erfasst eine Ultraschallsensorik während der Vorbeifahrt links und rechts alle parallel zur Fahrbahn ausgerichteten Parklücken; ein Steuergerät berechnet den idealen Einparkweg. Die Startposition dazu teilt der Park Assist dem Fahrer via Display in den Instrumenten mit. Nach dem Einlegen des Rückwärtsganges fädelt sich der Van binnen 15 Sekunden in die Parklücke ein. Der Fahrer muss während des gesamten Parkvorgangs nur noch Gas geben und bremsen, das Lenken übernimmt der Touran.

Die Neuauflage wird zu Preisen ab 20.460 Euro angeboten. Die Karosserie wurde dezent verändert, im Interieur gibt es neue Bezugsstoffe, die Mittelblende der Instrumententafel ist jetzt in einer Edelstahl-Optik gefertigt. Serienmäßig an Bord ist die Radio-CD-Anlage RCD 300 mit integriertem MP3-Modus ebenso wie Front-, Seiten- und Kopfairbags und ESP inklusive Gegenlenkfunktion und Gespannstabilisierung.

In der nächst höheren Ausstattungsversion Trendline gibt es künftig eine halbautomatische Klimaanlage. Die Top-Ausstattung Highline umfaßt u.a. 16-Zoll-Leichtmetallfelgen, eine Klimaautomatik (Climatronic statt Climatic), und die Audio-Anlage RCD 300 mit acht Lautsprechern sowie dasParkpilot-System für den Heckbereich.

Zu den neuen Sonderausstattungen der zweiten Touran Generation zählen neben dem ParkAssist der Berganfahrassistent , das Tagfahrlicht, Bi-Xenonscheinwerfer mit Kurvenfahrlicht, ein variabler Gepäckraumboden mit zwei integrierten Staufächern und ein DVD-gestütztes Radio-Navigationssystem (RNS MFD DVD).

Scroll to Top