Pirelli: Skorpione sind Namenspaten für neue Motocross-Reifen

Foto 1

Mit den neuen Scorpion MX-Reifen präsentiert Pirelli eine komplett neue Serie von Motocross-Reifen für alle Gelegenheiten und jedes Terrain als Nachfolger der MT-Reifenfamilie.

Die neue Palette besteht aus fünf neuen Reifen, die in allen gängigen Offroad-Dimensionen erhältlich sind. Um die Wahl des passenden Profils für den jeweiligen Einsatzzweck zu erleichtern, tragen die fünf Scorpione nun auch eine Bodenbeschreibung mit im Namen: So ist etwa der Scorpion MX Soft 410 für besonders weiche, sandige Böden geeignet, während der Scorpion MX MidHard 454 für gemischten bis harten Untergrund entwickelt wurde.
Verbessert wurden die Karkasskonstruktion sowie Mischung und Profildesign verbessert. So bietet die neue Karkasse aus kombinierten Polyester und Nylon-Materialien ein weiter verringertes Gewicht sowie bessere Dämpfungseigenschaften bei sehr hoher Widerstandskraft gegen mechanische Beanspruchung.

Aufbauend auf Erfahrungen mit den MT-Reifen wurden die Profile der neuen Scorpion MX-Reifen entweder gezielt verbessert oder ganz neu entworfen.

Scroll to Top