BMW präsentiert neuen X5

Foto 1
Foto 2
Foto 3
Foto 4

Größer und verbessert schickt BMW die Neuauflage des 1999 gestartetetn X5 ins Rennen. Von der ersten Generation wurden nicht weniger als 580.000 Exemplare abgesetzt.

Zur Markteinführung des Neuen gibt es einen 4,8-Liter-Benziner mit 261 kW/355 PS, einen 3,0-Liter-Reihensechszylinder mit 200 kW/272 PS und einen 3,0-Liter-Diesel mit 170 kW/231 PS. Bis zu sieben Passagiere können befördert werden, als charakteristisches Merkmal hebt BMW auch bei der zweiten X5-Generation die erhöhte Sitzposition und gleichfalls hohe Bodenfreiheit hervor. Unter anderem soll dem Innenraum zugute kommen, dass die Karosserie 19 Zentimeter an Außenlänge zugelegt hat.

Serienmäßig sind u. a. Runflat-Reifen, sowie eine neue Sechsgang-Automatik mit elektronischem Gangwahlschalter. Optional wird u. a. eine von BMW entwickelte Aktivlenkung angeboten, die für jede Fahrgeschwindigkeit eine optimale Lenkübersetzung ermöglichen soll. Zu den Komfortfeatures gehört auch eine verbesserte Version des Bedienkonzepts iDrive, u. a. mit neuem Monitor.

Die zweite Auflage debütiert Ende November auf der Los Angeles Motor Show. Markteinführung in den USA und Kanada ist am 24. November, nach Deutschland kommt er im März 2007.

Scroll to Top