Mazda: Diesel-Schnäppchen und Preiserhöhung

Foto 1

Mazdas Mittelklässler Mazda6 ist eine der tragenden Säulen des Unternehmenserfolgs weltweit, so der japanische Importeur. Allein in Deutschland entschieden sich in diesem Jahr bereits fast 10.700 Käufer für die erfolgreiche Baureihe oder ihren Hochleistungs-Ableger Mazda6 MPS.

Knapp 40 Prozent aller Käufer bevorzugten den Mazda 6 mit einem CommonRail-Diesel und serienmäßigem Diesel-Partikelfilter unter der Motorhaube. Für seine Dieselkunden hat Mazda jetzt ein besonderes Angebot, ab sofort gibt es den Mazda 6 Diesel zum Preis des Benziners mit einem Kundenvorteil von bis zu 2.200 Euro.

Drei Karosserievarianten mit zwei Diesel-Motorisierungen (89 kW/121 PS oder 105 kW/143 PS) stehen im Rahmen der Aktion Diesel zum Benzinerpreis für den Mazda 6 zur Wahl. Dazu bieten die drei Varianten Comfort, Exclusive und Top umfangreiche Serienausstattungen, die durch optionale Extras je nach individuellem Geschmack beliebig aufgewertet werden können.

Mit Wirkung zum 17. Juli 2006 nimmt Mazda außerdem eine moderate Preiserhöhung des Mazda6 in allen Karosserie- und Motorvarianten vor. Dabei werden die Grundmodellpreise um durchschnittlich 1,8 Prozent angehoben. Von der letzten Preisanpassung im April dieses Jahres war die Modellreihe nicht betroffen. Die Preise für die Ausstattungsoptionen verändern sich nicht, ebenso bleiben die Preise der Hochleistungslimousine Mazda6 MPS unverändert.

Scroll to Top