Peugeot überarbeitet 206-Angebotspalette

Foto 1
Foto 2
Foto 3

Er ist das bisher meistverkaufte Modell in der Peugeot-Geschichte. Neben dem neuen 207 wird er weiterhin im Programm geführt, jedoch mit überarbeiteter Angebotspalette.

Als dreitürige Limousine ist die Version Petit Filou 75 (1,4 Liter, 55 kW/75 PS) ab 10.800 Euro inklusive Front- und Seitenairbags sowie Notbremsassistent erhältlich. Der 206 Grand Filou Cool 75 (ab 12.400 Euro) hat unter anderem Klimaanlage, elektrische Fensterheber vorn sowie Zentralverriegelung und Nebelscheinwerfer. Für die Ausstattungsversion Grand Filou Cool ist jetzt der 1,6/16V-Benziner (80 kW/109 PS) wahlweise mit Schaltgetriebe oder sequenzieller Automatik verfügbar.

Anstelle der Ausstattungsversion Tendance wird das bisherige Sondermodell Quiksilver nun fest in das Programm von 206 Limousine, 206 SW und 206 CC aufgenommen. Serienmäßig sind Klimaautomatik, und Sichtpaket (Regensensor und Einschaltautomatik des Abblendlichts) sowie eine Audioanlage. Der 206 Quiksilver ist als dreitürige Limousine (1,4; 55 kW/75 PS) ab 14.450 Euro, als 206 SW (1,4; 55 kW/75 PS) ab 15.850 Euro und als 206 CC (1,6; 80 kW/109 PS) ab 20.850 Euro lieferbar.

Scroll to Top