Ford: Angebots-Offensive für neuen Transit

Foto 1
Foto 2

Ford verdoppelt in Deutschland die Anzahl der so genanntenNutzfahrzeug-Kompetenzzentren von derzeit rund 90 auf 180 im Jahr 2007. Paralleldazu werden die Ford Transit-Händler derzeit intensiv auf die sechste Generationdes Transit geschult.

Ford Deutschland hat in diesem Zusammenhang erstmals zwei Angebots-Pakete entwickelt, die sich in Preis und Lieferumfang unterscheiden. Eines ist speziell auf Handwerker und Kleingewerbetreibende zugeschnitten. Es beinhaltet Standardmodelle (Kasten-Lkw und Kombi) mit den am häufigsten nachgefragten Optionsmöglichkeiten. Zu diesen Fahrzeugen, die künftig in einer eigenen Preis- und Ausstattungsliste zusammengefasst werden, gehört zum Beispiel der frontgetriebene Ford Transit Kastenwagen (Lkw-Zulassung) FT 260 K mit kurzem Radstand, dem neu entwickelten 2,2 l-TDCi-Motor in der Leistungsstufe 63 kW (85 PS) und einer Nutzlast von rund 0,9 Tonnen. Der Einstiegspreis liegt bei 17.725 Euro (ohne MwSt.).

Das zweite Angebots-Paket innerhalb der neuen Ford Nutzfahrzeug-Strategie istspeziell auf Kunden mit ganz individuellen Wünschen und Transportanforderungenzugeschnitten. Es umfasst die komplette Ford Transit-Modellpalettemit allen Versionen, Nutzlastklassen, Motoren und Optionen.
Der neue Ford Transit ist wahlweise mit Front- oder Heckantrieb erhältlich, in drei Radständen (kurz, mittel, lang sowie mit verlängertem Rahmen), mit Ladelängen von zweieinhalb bis vier Meter, als Kastenwagen (Lkw-/Pkw-Zulassung) in Flach-, Mittel- und Hochdachausführung, als Pritschenwagen mit Einzel- und Doppelkabine, als Kombi, als Bus-Ausführungen mit flachem und mittelhohem Dach, als neue, frontgetriebene Modellvariante mit Flachdach und mittlerem Radstand für Kasten- Lkw, Kasten-Pkw und Kombi (mit bis zu drei Sitzreihen und vergrößertem Gepäckraum)sowie mit neuer, verstärkter Vorderachse für einige Heckantriebsvarianten – insgesamt in über 60 unterschiedlichen Konfigurationen und Karosserievarianten.

Für den Ford Transit sind sechs neue TDCi-Aggregate mit einem Leistungsspektrumvon 63 kW (85 PS) bis 103 kW (140 PS) sowie ein ebenfalls neuer Benziner mit 107kW (145 PS) verfügbar.

Scroll to Top