Peugeot startet Frühjahrsoffensive

Foto 1
Foto 2
Foto 3

Mehr Auto für ein wenig mehr Geld: Unter diesem Motto startet Peugeot eine Frühjahrsoffensive für Neuerungen innerhalb der bestehenden Modellpalette. Die verbesserten Modelle werden dann ab 1. Mai 2006 durchschnittlich 1,6 Prozent teurer.

Für den 307 wird ein neuer 1,6-Liter Dieselmotor mit 66 kW (90 PS) angeboten. Das Einstiegsmodell ist künftig der 307 Filou 90 mit dem 65 kW (88 PS) starken 1,4-Liter-Benziner zu Preisen ab 14.800 Euro.

Auch in der Mittelklasse-Baureihe 407 bereichern neue HDi-Triebwerke das Angebot. Neben den bekannten Vierzylinder-HDi mit 1,6 und 2,0 Liter Hubraum markieren ein 2,2-Liter HDi FAP Bi-Turbo mit 125 kW (170 PS) und ein V6 HDi FAP mit 2,7 Liter Hubraum und 150 kW (204 PS) die Neuerungen. Den preisgünstigsten Einstieg in die 407-Familie bietet der 407 Esplanade 125 als 1,8-Liter-Benziner ab 21.750 Euro. Der 607 ist ebenfalls mit dem neuen 2,2-Liter HDi FAP Bi-Turbo erhältlich.

Der Minivan 1007 kann als 1,6 Liter-Benziner mit 80 kW (109 PS) neuerdings auch mit einem manuellen Fünfgang-Schaltgetriebe kombiniert werden. Im Vergleich zur bisher ausschließlich lieferbaren 1,6-Liter-Version bietet der Preis von 14.600 Euro eine Ersparnis von 600 Euro.

Scroll to Top