BMW: Marktstart für BMW K 1200 GT

Foto 1
Foto 2

Auf der EICMA in Mailand wurde er vorgestellt, der sportliche Langstreckentourer. Jetzt kommt die K 1200 GT auf den Markt. Sie folgt der bisherigen K 1200 GT nach und leistet 112 kW/152 PS.

Die K 1200 GT hat die gleiche technische Basis wie die K 1200 S und bietet den Kunden die Vorderradführung Duolever, den Paralever für die Hinterradführung, sowie als Sonderausstattung das elektrisch einstellbare Federbein (ESA). Zum Serientrimm gehören die verstellbare Sitzbank und ein einstellbarer Lenker. Das Windschild kann elektrisch individuell angepasst werden. Weitere Bestandteile der Ausstattung sind das Koffersystem, sowie das BMW Motorrad Integral ABS in der teilintegralen Version. Außerdem hält BMW Motorrad ein maßgeschneidertes Angebot an Sonderausstattung und Sonderzubehör bereit.

Die K 1200 GT ist ab 25. März 2006 für 17.000 Euro bei den BMW Motorrad Händlern erhältlich.

Scroll to Top