Volkswagen: Neues Fahrradträger-Konzept für Passat

Foto 1

Wer mit dem neuen Passat unterwegs ist,ist, kann mit dem Fahrradträger von Volkswagen Individual bei Bedarf bis zuzwei Fahrräder mit auf die Reise nehmen. Der Fahrradträger wird mit Hilfe von zwei Steckbolzen sicher am Heck des Passat Variant oder der Passat Limousine montiert. Die Bolzen werden in die dafür vorgesehenen Vorrichtungen im hinteren Stoßfängergeschraubt. Der Träger wird anschließend aufgesteckt und verriegelt. Besonderheit: Die in den Stoßfänger integrierte Vorrichtung macht einezusätzliche Anhängerkupplung für das Anbringen des Fahrradträgersüberflüssig.

Für den sicheren Halt während der Autofahrt werden die Räder auf Radschienenfixiert und mit zwei Abstandshaltern am Träger befestigt. Diesesind individuell auf die Größe der Räder einstellbar und werden mitKlemmschrauben am Fahrradrahmen festgezogen. Zugelassen ist derTräger für zwei Räder mit einer Gesamtlast bis zu 35 Kilogramm. DerFahrradträger ist mit Rückleuchten und einem beleuchteten Nummernschild-Halter ausgestattet und wird über die Anhängersteckdose angeschlossen.Ein integriertes Schloss schützt den Träger samt Ladung vorDiebstahl.

Ist der Fahrradträger nicht montiert, werden die Steckvorrichtungen imStoßfänger von zwei Abdeckkappen verschlossen. Der Fahrradträgerselbst kann Platz sparend gelagert werden: Der Bügel desTrägerrahmens wird hierzu umgeklappt und der Träger flach verstaut.Der optionale Fahrradträger für den Passat wird von VolkswagenIndividual für alle europäischen Märkte angeboten und ist ab sofort bestellbar.Erhältlich ist der Träger in Deutschland für 750 EUR inklusiveVorbereitung für eine Anhängerkupplung. Kommt die Anhängerkupplunghinzu, liegt der Preis bei 900 EUR.

Scroll to Top