Mercedes Benz: AMG-Version der R-Klasse

Foto 1
Foto 2

Mercedes-AMG präsentiert auf der Chicago Auto Show (10. bis 19. Februar 2006) den brandneuen R 63 AMG. Die dynamische Interpretation der Mercedes-Benz R-Klasse wird vom neuen AMG 6,3-Liter-V8-Motor angetrieben, der 375 kW/510 PS leistet.

Wie die Serienversion der neuen Mercedes-Benz R-Klasse, die in diesen Tagen bei den Niederlassungen und Vertriebspartnern von Mercedes-Benz erscheint, ist der neue R 63 AMG mit kurzem und langem Radstand erhältlich. Die Kraftübertragung übernimmt die AMG SPEEDSHIFT 7G-TRONIC mit Lenkradschalttasten, DIRECTSELECT-Wählhebel und drei Fahrprogrammen. Der Mercedes-Benz R 63 AMG verfügt über eine Kombination aus Allradantrieb mit einer Kraftverteilung von 40 zu 60 Prozent zwischen Vorder- und Hinterachse, AMG Sportfahrwerk mit Luftfederung AIRMATIC mit Niveauregulierung und adaptivem Dämpfungssystem.

Äußere Kennzeichen der AMG-Version sind neu gestaltete Front- und Heckschürzen im typischen AMG Look, zwei verchromte Doppelendrohre der AMG Sport-Abgasanlage sowie abgedunkelte Rückleuchten in Sportoptik.

Scroll to Top