Mercedes: Den smart gibt’s fast geschenkt!

Foto 1

Mercedes hat eine neue Verkaufsidee für seine Lkw-Sparte. Wer sich ab heute für den Kauf eines neuen Mercedes-Benz Lkw entscheidet und diesen bis Ende November 2006 übernimmt, kann sich zusätzlich zu seinem Großen einen ganz Kleinen aus der DaimlerChrysler-Produktpalette aussuchen. Denn ihren Lkw-Kunden bietet die DaimlerChrysler Vertriebsorganisation Deutschland (DCVD) besonders günstige Leasing-Konditionen für einen smart fortwo oder smart forfour.

Fuhrparkbetreiber können mit den smarts zum Beispiel die Mobilität ihrer Fahrer unterstützen, insbesondere wenn diese per Pkw zu ihrem Lkw auf dem Betriebshof gelangen – so Mercedes. Oder aber die Unternehmen stellen ihren Leistungsträgern sie smarts als Incentive oder zur Motivation zur Verfügung. Ganz abgesehen vom praktischen Einsatz der parkraumschonenden Flitzer als Fahrzeuge für den allgemeinen Geschäftsbetrieb, wie zum Beispiel für Kurierfahrten. Ganz ohne Anzahlung kann der Käufer eines Mercedes-Benz Lkw zum Beispiel einen smart fortwo ab 39 Euro pro Monat leasen und einen smart forfour ab 49 Euro. Dieses Angebot der DaimlerChrysler Bank bezieht sich auf eine Laufzeit von 24 Monaten und eine Gesamtlaufleistung von 20.000 Kilometern. Entscheidet sich der Kunde für dieses Angebot, erhält er einen smart-Gutschein. Damit kann er innerhalb eines Monats bei einem teilnehmenden smart center die günstigen Leasingkonditionen für einen smart seiner Wahl in Anspruch nehmen. Die Aktion gilt für alle ab sofort bestellten und bis November 2006 ausgelieferten Mercedes-Benz Lkw mit Ausnahme des Atego bis 8,6 Tonnen.

Die Frage, die sich stellt: Was soll hier von DaimlerChrysler an den Mann oder die Frau gebracht werden? Die Lkw mit dem Stern oder die ins Schlingern geratene Konzernmarke smart? Beides ist nicht besonders imagefreundlich!

Scroll to Top