Opel: Tigra Twin Top startet in wärmeren Gefilden

Foto 1

Während in Europa frostige Temperaturen vorherrschen, bieten sich für die Fahrer eines Opel Tigra TwinTop auf der südlichen Erdhalbkugel Oben-ohne-Touren an.

In Südafrika und Australien ging das Cabrio-Coupé mit Stahl-Klappdach nun in den Verkauf. In Australien rollt das Auto unter dem dortigen GM-Markennamen Holden seit Oktober zum Kunden. In Down under kommt, wie in Südafrika, die Rechtslenker-Version zum Einsatz, die auch in Großbritannien von Vauxhall angeboten wird.

Während der Tigra in Australien ausschließlich in der Topmotorisierung 1.8 ECOTEC mit 92 kW/125 PS erhältlich ist, ging in Südafrika zusätzlich der 1.4 TWINPORT ECOTEC mit 66 kW/90 PS an den Start. In Deutschland ist darüber hinaus ein Common-Rail-Diesel mit 1,3 Litern Hubraum und 51 kW/70 PS im Angebot. Alternativ zur serienmäßigen manuellen Fünfgang-Schaltung ist der 1,4-Liter-Benziner auch mit dem automatisierten Schaltgetriebe Easytronic verfügbar.

Scroll to Top