Audi-Studie “Shooting Brake Concept”

Beitragsbild
Foto 1
Foto 2

Shooting Brake nennt Audi eine auf der diesjährigen Tokyo Motor Show vorgestellte Sportwagenstudie.

Unter der Haube des kompakten Sportwagens steckt ein 250 PS starker 3,2-Liter-Sechszylinder mit permanentem Allradantrieb quattro. Die Höchstgeschwindigkeit wird mit 250 km/h angegeben.

Seine Frontpartie prägt der bekannte Singleframe-Kühlergrill der aktuellen Audi-Modelle mit Längslamellen in Chrom. Diese Gestaltung lehnt sich deutlich an die aktuellen A4-Rennfahrzeuge aus der DTM und an die Audi-Studie RSQ am.

Neu sind außerdem u. a. das adaptive Dämpfungssystem Audi magnetic ride und eine Weiterentwicklung des Navigationssystems Plus mit Touch Screen Monitor und Schrifterkennung sowie eine neuartige LED-Frontscheinwerfer-Technik.

Scroll to Top