Buchtipp der Woche

Foto 1

Petra Würth/Jürgen Kehrer: Blutmond – Wilsberg trifft Pia Petry
Grafit Verlag, 9,95 Euro

Zwei namhafte Autoren des Grafit Verlages, Petra Würth und Jürgen Kehrer, spannen zusammen für ein gemeinsames Buch. Ihre Romanhelden Pia Petry und Georg Wilsberg recherchieren als Privatdetektive am gleichen Fall ohne zunächst voneinander zu wissen.

Es geht um einen Überfall auf zwei Gäste des Sado-Maso-Clubs Marquis in der Nähe von Münster. Jochen wird brutal niedergeschlagen, seine Frau lebensgefährlich verletzt. Die Lack- und Lederszene ist in Aufruhr, die Angst geht um im Club Marquis. Für die Betreiber soll Georg Wilsberg im Stillen nach den Tätern fanden, ohne viel Aufsehen. Die Hamburger Privatdetektivin Pia Petry hingegen wird von den Averbecks für die gleiche Aufgabe engagiert, sie ist mit dem Ehepaar befreundet. So unterschiedlich wie die Akteure sind auch die Ermittlungsmethoden. Während Petry, ausgestattet mit dem nötigen Outfit, in der Szene recherchiert, klopft Wilsberg die Gästeliste des Club Marquis ab. Dabei kommen sie sich ins Gehege und Wilsberg kann sich nicht so ganz dem Charme und der Erscheinung von Pia Petry entziehen. Die hat jedoch vorerst nur Augen für den Star des Club Marquis, Dracu. Während sie versuchen, sich gegenseitig das Leben schwer zu machen, erschüttert ein neuer, grausamer Mord an einer jungen Frau, ebenfalls aus der SM-Szene, die Stadt Münster. Es scheint jetzt an der Zeit, dass Petry und Wilsberg gemeinsam agieren. Zumal das Szenario immer geheimnisvoller und undurchschaubarer wird. Wer mordet hier, wo sind die Motive, wo der Hintergrund für die Verbrechen? Was hat das Ehepaar Averbeck mit der ganzen Sache zu tun, wer ist Dracu wirklich? All diese Fragen gehen Petry und Wilsberg nun gemeinsam an. Das Ergebnis ist ebenso überraschend wie seltsam!

Eine interessante Idee, mit zwei verschiedenen Handlungssträngen und zwei grundverschiedenen Akteuren einen gemeinsamen Fall zu bearbeiten, ist hier von den Autoren mehr als gelungen in die Tat umgesetzt worden. Petra Würth und Jürgen Kehrer haben einen spannenden und mitreißenden Kriminalroman verfasst. Unser Fazit: Unbedingt lesen!

Die Autoren: Petra Würth hat ihren Debütroman mit der Heldin Pia Petry unter dem Titel Unter Strom im Jahre 1998 veröffentlicht. Jürgen Kehrerïs Held Wilsberg hat es bereits auf die Mattscheibe geschafft, 1995 wurde der erste Krimi der Reige im ZDF gesendet.

Scroll to Top