KÜS Saarland-Rallye: Speerwurf-Ass Boris Henry zu Gast bei Matthias Kahle

Foto 1

Die DRM (Deutsche Rallye-Meisterschaft) erhält bei der KÜS-Saarland-Rallye(16. – 18. Juni 2005) am kommenden Wochenende prominenten Besuch. BeimShakedown zum fünften Saisonlauf (Donnerstag, 16. Juni ab 20.45 Uhr) wirdSpeerwerfer Boris Henry zu Gast im Cockpit des fünffachen Deutschen Rallye-Meisters Matthias Kahle sein. Während der Olympionike aus Saarbrücken dieRallye-Action im 300 PS starken Škoda Fabia WRC hautnah erlebt, zieht einweiterer prominenter Gast die Zuschauerperspektive vor: Auch Karl Rauber(CDU), Minister für Bundes- und Europaangelegenheiten und Chef der Staatskanzleiin Saarbrücken wird beim Rallye-Aufgalopp rund um die Bundeszentraleder Kfz-Sachverständigenorganisation KÜS (Losheim am See, GewerbegebietLosheim Süd) anwesend sein. Der Start zur Rallye im Servicepark ander Stadthalle in Merzig (17. Juni, 14.50 Uhr) erhält ebenfalls prominentenPolitik-Besuch: Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU), Innen- und Sportministerindes Saarlandes sowie der Partei- und Fraktionsvorsitzende der SPDim Saarland, Heiko Maas, geben sich dann die Ehre.Der fünfte Meisterschaftslauf der DRM steht unter besonders spannenden Vorzeichen.Rund um das Rallyezentrum im saarländischen Merzig will Matthias Kahle mitCo-Pilot Peter Göbel (Škoda Fabia WRC) vor allem im Fight gegen die Markenkollegenvom tschechischen Škoda-Werksteam bestehen: Armin Schwarz / KlausWicha gehen in einem weiteren WRC-Fabia an den Start, um sich auf den Einsatzbeim deutschen Lauf zur Rallye-WM im August vorzubereiten. Kahles Augenmerkmuss außerdem der Meisterschaftssituation gelten, verlor er doch beim viertenDRM-Lauf vor zwei Wochen die Führung im Championat an Hermann Gassner /Siggi Schrankl (Mitsubishi Lancer Evo 7). Für jede Menge Zusatz-Spannung sorgtein voll besetztes Starterfeld in Klasse-Besetzung. Auf den 17 Wertungsprüfungen(220,2 WP-km) gehen außerdem auch Starter aus der Rallye-EM, dem ADACRallye-Junior-Cup und dem Suzuki-Ignis-Cup an den Start.Boris Henry (geb. 14.12.1973) stammt aus dem Saarland: Der Saarbrücker ist einerder deutschen Top-Leichtathleten und holte jeweils Bronzemedaillen bei der Leichtathletik-Europameisterschaft in München (2002) sowie bei der WM in Paris (2003).Eine Schulteroperation zwang den Olympioniken (5. Platz 1996) zu einer Pause.Derzeit ist der 1,93-Meter-Hüne wieder im intensiven Trainingsprogramm. Das erklärteZiel des vierfachen Deutschen Meisters (1995, 1997, 1998 und 2000): Edelmetallbei den olympischen Spielen in Peking 2008.

Scroll to Top