Neuer Opel “Combo Tramp”

Beitragsbild
Foto 1
Foto 2

Eine sport- und freizeitorientierte Variante des Combo stellt Opel unter dem Namen Tramp vor. Das neue Modell steht ab August 2005 bei den Händlern. Zur Markteinführung im Herbst wird neben dem 1.4 TWINPORT-Benziner (66 kW/90 PS) und den beiden Common-Rail-Turbodieselmotoren 1.3 CDTI und 1.7 CDTI (51 kW/70 PS und 74 kW/100 PS) auch ein 1.6 CNG-Erdgasantrieb (CNG=Compressed Natural Gas) mit 71 kW/97 PS angeboten.

Der Opel Combo Tramp basiert auf der fünfsitzigen Pkw-Variante der Combo-Reihe. Äußerlich fällt er durch die gelbe Lackierung in Verbindung mit einem schwarzen Dach auf. Unter anderem durch eine anthrazitfarbene Folie im oberen Bereich der Windschutzscheibe soll er besonders kompakt und sportlich erscheinen und damit eine Verbindung aus Nutzfahrzeug und besonderer optischer Attraktivität herstellen. Neu entwickelt wurde für den Opel Combo Tramp ein spzielles Fahrradträger-Konzept, das künftig auch für alle anderen fünfsitzigen Combo zu haben ist: In die Rückenlehnen der teilbaren Fond-Sitzbank können bis zu zwei Vorrichtungen für den Transport von Fahrrädern jedweder Bauart integriert werden. Bei umgeklappter Rückbank nehmen stabile Halter die Vorderradgabeln auf. Zusätzlich fixiert ein Teleskoprohr samt Haltekralle die aufrecht im Gepäckraum stehenden Fahrräder. Bei Nichtgebrauch schwenken die Teleskoprohre in die Ruhelage.

Scroll to Top