PSA-Konzern und Toyota lüften Kleinwagen-Geheimnis

Foto 1
Foto 2

PSA Peugeot Citroën (PSA) und Toyota Motor Corporation (TMC) haben das Geheimis um die gemeinsam produzierten Kleinwagen Peugeot 107, Toyota Aygo und Citroën C1 gelüftet. Enthüllt werden die Viersitzer beim Genfer Salon im März 2005, der Verkaufstart wird ebenfalls 2005 sein.

Alle drei Fahrzeuge messen rund 3,40 Meter in der Länge, 1,60 Meter in der Breite und 1,40 Meter in der Höhe (exakte Angaben in der unten stehenden Tabelle). Die kompakten und Sprit sparenden Kleinwagen werden von 1,0-Liter-Benzin- und 1,4-Liter-Dieselmotoren der neuesten Generation angetrieben.

Gefertigt werden die neuen Kleinwagen im Werk Toyota Peugeot Citroën Automobile (TPCA) im tschechischen Kolín. Dieses Werk verfügt über eine jährliche Produktionskapazität von 300.000 Fahrzeugen, davon 200.000 Einheiten für Peugeot und Citroën sowie 100.000 Einheiten für Toyota.

Scroll to Top