Škoda-Mobilität auch in der Welt der Bücher

Foto 1

Mehr als 6.400 Aussteller aus 100 Ländern präsentieren im Rahmen der weltweit größten Buchmesse rund 350.000 Druckwerke, elektronische Medien und Dienstleistungen. ŠkodaAuto Deutschland sorgt mit einem Super VIP-Shuttle Dienst dafür, dass viele der prominenten Autoren und Besucher bequem die Ausstellung erreichen.

Nirgendwo werden zu verschiedensten Themen so viele Bücher aus der ganzen Welt vorgestellt. Deshalb richtet die Frankfurter Buchmesse 2003, bei der Russland als Gastland im Mittelpunkt steht, Foren wie Kinder- und Jugendbuch, Belletristik, Film und TV, Innovation und Hörbuch ein. Bildung, Trendforen sowie Mittel- und Osteuropa sind weitere Schwerpunkte.

Für Privatbesucher ist die Buchmesse bereits am Freitag, 10. Oktober, von 16 bis 20.30 Uhr geöffnet. Weitere Publikumstage sind Samstag und Sonntag von 9 bis 18 Uhr und Montag von 9 bis 13 Uhr, mit der Möglichkeit zum Buchkauf.