Neuer Volvo S 40

Foto 1
Foto 2

Er ist das erste neue Modell von Volvo Cars nach dem Volvo XC 90: Der neue Volvo S40 ersetzt das bisherige Modell, das 1996 auf den deutschen Markt kam. Zugleich ist der Volvo S 40 das Einstiegsmodell der Volvo-Limousinen, zu denen auch der Volvo S 60 und der S 80 gehören. Eine Besonderheit im Innenraumdesign ist die flache Mittelkonsole, die Volvo selbst als das Haupt-Designmerkmal ansieht. Verstärkt setzt der schwedische Automobilhersteller außerdem auf den Einsatz von hochfestem Stahl. In der neuen Frontstruktur werden vier verschiedene Stahlsorten im Zusammenspiel eingesetzt.Für den neuen Volvo S 40 stehen zur Markteinführung drei Fünfzylinder-Motoren zur Auswahl. Topmodell ist der T5 mit 220 PS, außerdem werden Versionen mit 140 und 170 PS angeboten. Vervollständigt wird die zur Markteinführung verfügbare Palette durch einen Vierzylinder-Turbodiesel mit 136 PS. Das Topmodell T5 hat serienmäßig ein manuelles Sechsgang-Schaltgetriebe und ist zudem als AWD-Version mit elektronisch gesteuertem Allradantrieb erhältlich.Gebaut wird er der neue Volvo S40 in Belgien – im Volvo-Cars-Werk in Gent. Produktionsstart ist im Herbst 2003, Anfang 2004 soll er dann in Deutschland erhältlich sein. Ebenfalls für 2004 hat Volvo geplant, die Motorenpalette weiter auszubauen.

Scroll to Top