Volkswagen Golf: In fünfter Generation

Foto 1
Foto 2

Von den Vorgängern wurden weltweit 22 Millionen Exemplare verkauft, im Herbst geht der VW Golf in die fünfte Generation.

Komplett neu gestaltet wurde die Frontpartie, und am Heck sind markante Rückleuchten mit Doppelrundaufbau charakteristisch für den VW Golf V. Zu seinem Marktdebüt präsentiert Volkswagen den Neuen sowohl als Zwei- und Viertürer und in drei verschiedenen Ausstattungslinien.

Die Karosserie des VW Golf V ist breiter (1.759 mm, d.h. + 24 mm), höher (1.483 mm, d.h. + 39 mm) und länger (4.204 mm, d.h. + 57 mm), als die der Vorgänger und bietet in Fond und Kofferraum mehr Platz für Passagiere bzw. Gepäck.

Insgesamt wird der Golf zur Markteinführung mit vier Motoren – zwei Benziner (55 kW / 75 PS und 1.6 FSI mit 85 kW / 115 PS) sowie zwei TDI (77 kW / 105 PS und 103 kW / 140 PS) – angeboten. Alle Motoren des Golf erfüllen die EU 4-Norm. Vier weitere Motorisierungen folgen kurz darauf, darunter zwei FSI-Motoren und ein SDI. Sportliche Spitzenmotorisierungen kommen zu einem späteren Zeitpunkt zum Einsatz. Automatik und DSG werden dann Anfang 2004 verfügbar sein.

Scroll to Top