Audi – Chronograph trägt Namen des Konstrukteurs Horch

Foto 1

Teure und seltene Uhren sind inzwischen zu echten Liebhaberstücken geworden. Die quattro GmbH, bei Audi zuständig für sportliche und individuelle Fahrzeuge aber auch für Zubehör der besonderen Art, hat jetzt innerhalb der Audi tradition collection eine Armbanduhr zur Erinnerung an die legendären Horch-Automobile aufgelegt. Dabei hat man sich der fachkundigen Mitarbeit des 1869 gegründeten Unternehmens Robert Mühle und Sohn aus der Uhrenstadt Glashütte versichert. In den 30er-Jahren war die Firma bereits für die Automobilindustrie tätig, auch für Horch. Aus dieser Zeit stammen auch einige der Design-Elemente der Uhr.Das Prachtstück kostet 1.950 Euro und die Anzahl ist auf 853 Stück limitiert.

Scroll to Top