“Sport Truck Concept” von Mits

ubishi Tokio, 18. Dezember 2003 Mit insgesamt fünfzehn Modellen werden die Mitsubishi Motors Corporation (MMC) und Mitsubishi Motors North America (MMNA) auf der North American International Auto Show (4. -19. Januar 2004) in Detroit vertreten sein. Für den Publikumsverkehr wird die erste große Automobilmesse des Jahres am 10. Januar geöffnet.
Gezeigt wird im Detroiter Cobo Center unter anderem die Studie 'Sport Truck Concept'. Für den Antrieb dieses Allrounders sorgt ein 4,7-Liter-V8-Triebwerk in Verbindung mit einer Fünfstufen-Automatik – eine Konfiguration, die für einen Truck der Midsize-Kategorie souveräne Fahrleistungen und ein hohes Maß an Antriebskomfort garantieren soll. Die niedrige Karosserielinie, eine wuchtige Fahrerkabine sowie voluminöse 22-Zoll-Räder an den äußersten Fahrzeugecken verleihen dem Mitsubishi Sport Truck einen kraftbetonten Auftritt. Schwarze und chromfarbene Designelemente am Frontgrill sowie transparente Zierblenden stehen für Dominanz. Seitlich verschiebbare Rücksitze erlauben die Konfiguration sowohl von Einzelsitzen als auch die einer durchgehenden Sitzbank. Darüber hinaus lassen sie sich die Fondsessel bis in die Ladefläche zurückschieben, so dass die Passagiere der zweiten Reihe auf Wunsch ein cabrioähnliches Offenfahr-Erlebnis genießen können. Die Heckklappe funktioniert in herkömmlicher Weise, lässt sich jedoch zusätzlich – beispielsweise zum Verladen von Fahrrädern, Surfboards oder ähnlich sperrigen Gegenständen – horizontal auf- und abbewegen.

Scroll to Top